Chemieschlauch TECNOPAL für Säuren, Laugen, Salzlösungen, Alkohole, polare Lösungsmittel, Acetate, Aldehyde, Ester, Ketone, Phenol, Heißwasser und Heißluft (nicht ölhaltig).
Nicht geeignet für aliphatische, aromatische, halogenierte Kohlenwasserstoffe und ihre Derivate.
Temperaturbereich (medienabhängig) -40° bis +100° C. Ausdämpfbar für Reinigung und Sterilisation bis +150° C, max. 30 Minuten (offenes System).
Entspricht EN 12115.

Hochflexibler Schlauch für eine Vielzahl von Industriechemikalien.
Einsatzgrenzen in Hinblick auf Medien, Konzentration, Temperatur siehe Beständigkeitsliste PAL-Schläuche. Elektrisch leitfähige Montage über Innen- und Außenschicht ohne metallischen Anschluss.

Leitfähigkeit:
Ω/T-Type nach EN 12115. Elektrischer Widerstand <106 OHM zwischen den Armaturen, <109 OHM von innen nach außen durch die Schlauchwand.
Geeignet für den Einsatz in EX-Zonen 0, 1 und 2. Bei Ω / T - Schläuchen werden metallische Einlagen nicht mit den Armaturen verbunden, dies bedeutet einfache Armaturenmontage.

Technische Daten:

  • Innen: EPDM, schwarz, glatt, nahtlos, elektrisch leitfähig
  • Festigkeitsträger: Textilgeflechte zusätzlich mit verzinkter Stahlwendel
  • Außen: EPDM, elektrisch leitfähig, ozon- und UV-beständig
  • Markierung: Lila-schwarz-lila Spirale und abriebfeste, fortlaufende Prägestempelung

Weitere Info: siehe Datenblatt

Chemieschlauch (mit Wendel) Type TECNOPAL mW

1,00 €Preis
Nennweite (ID)-(OD) Innen-Aussendurchmesser

© 2016 - 2019 by ap-Q-tec UG |  All rights reserved