Flüssiggasschlauch BUTAPAL nach EN 1762. Für Propan, Butan und deren Gemische nach EN 589. Aufgrund der sehr diffusionsarmen Innenschicht auch für viele gasförmige Medien geeignet, z. B. Erdgas.
Nicht geeignet für Ammoniak.
Stabiler und langlebiger Schlauchaufbau mit dehnungsarmen Textilgeflechtseinlagen. Berstdruck >100 bar.
Temperaturbereich -40° C bis +70° C (LT-Sonderausführung bis -50° C kältebruchfest).
DVGW-geprüft, Nr. DG-4621 AU 0049.

Hoch flexibler Trommelschlauch für die Versorgung von Haushalten und Industriebetrieben, als Zapfstellenschlauch für die Autogas-Betankung von KFZ- und Flurförderfahrzeugen sowie zur Befüllung und Entleerung von Kesselwagen, Tankwagen und Schiffen.
Für spezielle Saug- / Druck-Anwendungsfälle kann auf Anfrage die Type BUTAPAL mW mit Edelstahlwendel hergestellt werden.

Leitfähigkeit:
Ω-Type nach EN 1762. Elektrischer Widerstand <106 Ohm zwischen den Armaturen, <109 Ohm von innen nach außen durch die Schlauchwand. Geeignet für den Einsatz in EX-Zonen 0, 1 und 2. Metallische Einlagen müssen nicht mit den Armaturen verbunden werden, dies bedeutet einfache Armaturenmontage. Auf ausdrücklichen Wunsch können die eingearbeiteten Kupferlitzen mit den Armaturen verbunden werden; auf diese Weise wird ein elektrischer Widerstand <10² Ohm erzielt ('M'-Type nach EN 1762).Einbindung und Prüfung:
Für Flüssiggasschläuche dürfen nur Sicherheitsarmaturen nach EN 14422 oder EN 14424 mit fester Einbindung verwendet werden, siehe Beispiele. Die fachmännisch montierte, komplette Schlauchleitung ist entsprechend EN 1762 einer Druck- und Leitfähigkeitsprüfung zu unterziehen.

Technische Daten:

  • Innen: NBR, schwarz, glatt, nahtlos extrudiert, elektrisch leitfähig, diffusionsarm
  • Festigkeitsträger: Textilgeflechte mit jeweils zwei gekreuzten Kupferlitzen
  • Außen: Chloroprene (CR), schwarz, elektrisch leitfähig, schwer entflammbar, hoch abriebfest, ozon-, UV- und alterungsbeständig
  • Zertifikate: Konformitätserklärung nach Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU - Kategorie I und II. DVGW - Baumusterprüfzertifikat.
  • Markierung: Orange Spirale und abriebfeste, fortlaufende Prägestempelung. Zur Beachtung: Kennzeichnung BUTAPAL 10 mit orangem Längsstreifen.

Weitere Info: siehe Datenblatt

Flüssiggasschlauch nach EN 1762 (ohne Wendel) Type BUTAPAL

1,00 €Preis
Nennweite (ID)-(OD) Innen-Aussendurchmesser

© 2016 - 2019 by ap-Q-tec UG |  All rights reserved